neutron.blog
Der Anfang!

Genau, der Anfang ist geschafft und ich kann endlich mit bloggen anfangen.

 

Hinter mir liegt eine miese Woche und vor mir ein vermutlich noch mieseres Wochenende. Aber soll man sich davon die gute Laune verderben lassen? Ich denke nicht. Was mir aber wirklich gut die Laune verderben kann sind Leute, die meinen das sie alles besser wissen. Und das auf eine so eklig arrogante Art...

Ich weiss das ich ein Spinner bin. Ok, kann ich mit Leben, Dafür bin ich wenigstens kein Schaf!! Mag sein, das ich ein wenig paranoid bin, wenn ich mir Gedanken darüber mache, was unsere liebe Regierung mit der ganzen Überwachung anfangen kann, die sie uns so langsam und schleichend unterjubelt. Na klar ist es vollkommen harmlos, das von jedem der einen neuen Personalausweis beantragt ein grottenhässliches Foto gemacht wird, das nur aus einem einzigen Grund so aussieht, wie es aussieht. Computer müssen das lesen können. Es ist auch kein Problem, dass man fast jeden über unsere ständig eingeschalteten Handys fast augenblicklich orten kann. Ich mache mir auch keine ernsthaften Gedanken darüber, dass mit Kamaras Autokennzeichen gescannt werden und so jeder der es drauf anlegt sofort erfährt wo ich hin fahre. Die restlichen von den pervers vielen Überwachungsmöglichkeiten spar ich mir jetzt mal. Vermutlich werd ich eh schon den Verfassungsschutz wach gerüttelt haben.

Das dient ja auch alles nur der Sicherheit. Und nicht nur der nationalen Sicherheit, nein auch international wird was getan. Super, das sich die bösen, bösen Verbrecher nun auch nicht mehr im Ausland einschleichen können, weil die Datenbanken international abgeglichen werden. Alles natürlich streng reglementiert. (Die Amis sind ja schliesslich die Guten. Also alles kein Problem)

Sorry, aber langsam wirds was viel. Und mich als paranoiden Spinner zu betiteln... . Entschuldigung, aber mit der Aussage über sowas müsse man sich nur Aufregen, wenn man Unrechtes getan hätte oder tun will kann ich mich nicht anfreunden. Wer die Stasimethoden, die mitlerweile im Namen von Terrorbekämpfung und Verbrecherjagt eingesetzt werden gut heisst ist nicht ganz bei Trost. Sind es denn wirklich nur eine Hand voll Menschen, die sich mal Gedanken darüber gemacht haben was passieren kann, wenn diese Möglichkeiten zum Ausspionieren von Menschen, in falsche Hände geraten? Und wer kann mir garantieren, dass nicht bei der übernächsten Wahl Hitler Junior an die macht kommt? Vieleicht sollte mal einer darüber nachdenken vernünftige Gegenmaßnahmen gegen die Überwachung preis zu geben.

Die, die eigentlich gefasst werden sollen durch den ganzen Kram haben sowas bestimmt schon entwickelt und schlüpfen eh durch das Netzt der Ermittler.

Aber bitte mein lieber H., rauch dir weiter jeden Abend die Birne dicht und schau dein tolles Quiz-Taxi. Ach ja, und deine Haare musst du auch noch mal ausrasieren. Man erkennt ja kaum noch das das ein Iro sein soll und ohne den hebst du dich schliesslich gar nicht mehr aus der Masse der Quiz-Taxi schauenden Schafherde herraus, die sich jeden Abend mit Alkohol oder Drogen zupumpen um den Scheiss um uns herum zu vergessen.

Da bleib ich doch lieber paranoid und ein Spinner. Gibt Leute die mögen mich so wie ich bin! Und wer kann schon von sich behaupten, dass er von einem kiffenden Quiz-Taxi Punk für verrückt erklärt worden ist? Ich schon

 

Bis denne ne gute Nacht

neutron

15.3.08 02:27


 [eine Seite weiter]
Startseite - Über ... - Gästebuch - Kontakt - Archiv - Abo -
Gratis bloggen bei
myblog.de